Sie sind hier

Aktuelles

  • 23. September 2014

    WAGNER LEGAL und Rospatt Osten Pross für Reuter vor dem BGH im kartellrechtlichen Grundsatzverfahren zu Schadensersatz bei Vertriebsbeschränkungen und zur Geschäftsführerhaftung erfolgreich - Juve berichtet

    Der Kartellsenat des Bundesgerichtshof hat die Beschwerde der Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG und von Herrn Andreas Dornbracht gegen die Nichtzulassung der Revision in dem Urteil des 1. Kartellsenats des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 13. November 2013 zurückgewiesen (s. zu diesem Urteil "Aktuelles" unter diesem Datum). Damit ist das Urteil rechtskräftig. Wie die Juve berichtet (s. hier), war die Entscheidung des Bundesgerichtshofs in diesem Pilotverfahren zu Kartellschadensersatz bei mittelbaren Vertreibsbeschränkungen mit Spannung erwartet worden, da es aktuell besonders brisante Themen betraf. Erstmalig ist nun höchstrichterlich geklärt, dass Markenhersteller für Maßnahmen, die den Online-Handel auch nur mittelbar wirtschaftlich unattraktiver machen, schadensersatzpflichtig sein können. Ebenso ist nun zum ersten Mal mit Wirkung weit über diesen Fall hinaus höchstrichtlich entschieden worden, dass neben einem Unternehmen auch Mitglieder der Geschäftsleitung persönlich in voller Höhe für einen kartellrechtlichen Schadensersatz haften können.  

  • 8. September 2014

    WAGNER LEGAL unterstützt UNITI beim Aufbau eines Preisinformationssystems auf Basis der Daten der Markttransparenzstelle

    Betreiber von Tankstellen und Unternehmen, die für Tankstellen die Preissetzungshoheit haben, müssen der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe beim Bundeskartellamt aktuelle Preisdaten für Kraftstoffe mitteilen. Die Markttransparenzstelle gibt diese Daten an zugelassene Verbraucherinformationsdienste (VID) weiter. WAGNER LEGAL hat Unternehmen der UNITI dabei - kartellrechtlich - unterstützt, nicht nur einen VID, sondern auch einen Preisinformationsdienstleister aufzubauen, der die Preisdaten für Nachfrager aufbereitet.

  • 29. Juli 2014

    BVOH-Workshop in Berlin: Eckart Wagner referiert zu "Onlinehandel und Kartellrecht"

    Eckart Wagner referiert zum Thema "Onlinehandel und Kartellrecht" auf dem Workshop "Handelsbeschränkungen im Onlinehandel" des Bundesverbandes Onlinehandel in Berlin am 29. Juli 2014.

  • 13. Mai 2014

    Digital Agenda eCommerce Workshop der EU-Kommission in Berlin - Eckart Wagner referiert

    Eckart Wagner referiert bei dem von der Generaldirektion Connect der EU-Commission durchgeführten Workshop als Mitglied des "Panel: Bans on Sales on Online Platforms: Effects on the Internal Market, Competition Law Perspective" zum kartellrechtlichen Rahmen für den Internetvertrieb in der EU und in Deutschland.

  • 1. März 2014

    WAGNER LEGAL wächst

    Seit dem 1. März 2014 ist Hannes Hoffmeyer als weiterer Rechtsanwalt für WAGNER LEGAL tätig.

Seiten