Eckart Wagner von WAGNER LEGAL, Hamburg, Rechtsanwaltskanzlei und Fachanwalt für Kartellrecht, EU-Recht, Compliance-Management, Fusionskontrolle uvm.

Eckart Wagner von WAGNER LEGAL, Hamburg, Rechtsanwaltskanzlei und Fachanwalt für Kartellrecht, EU-Recht, Compliance-Management, Fusionskontrolle uvm.

Eckart Wagner

Rechtsanwalt
LL. M. (London)
Partner

T +49 40 8060136 65
F +49 40 8060136 89
M +49 173 999 45 29

eckart.wagner@wagner-legal.eu
Download vCard

Publikationen

Publikationen von WAGNER LEGAL, Hamburg, Rechstanwaltskanzlei und Fachanwalt für Kartellrecht, EU-Recht, Compliance-Management, Fusionskontrolle uvm.

E-Commerce: Handel mit Hindernissen, Vertikale Wettbewerbsbeschränkungen hemmen das Potential des E-Commerce, Analysen und Argumente 23/2017 (gemeinsam mit Dr. Hannes Hoffmeyer), hrsg. von der Konrad-Adenauer-Stiftung

Kartellrecht: Halbherzige GWB-Novelle kommt, Finance Magazin, 19.6.2013

Sektoruntersuchung "Kraftstoffe", was sind die Konsequenzen für die Branche?, UNITI-Jahresbericht 2011/2012, S. 28-32

Kartellschäden – EU Kommission darf in eigener Sache klagen, PLATOW Recht, 22.11.2012

Sektoruntersuchung „Kraftstoffe“ des Bundeskartellamtes: Viel Lärm um nichts?, Brennstoffspiegel und Mineralölrundschau (2011), September und Oktober

Transparency rules: Primacy of effective leniency and settlement programmes over private antitrust enforcement in the EU? (gemeinsam mit Miriam le Bell), Global Competition Litigation Review (2010), S. 124–128

Analyse kollektiver Marktbeherrschung in der deutschen und europäischen Fusionskontrolle, WuW (2009), S. 619–631

Kartellrecht betrifft auch den Mittelstand (gemeinsam mit Dr. Daniel Dohrn), IHK Plus, Mitteilungen der IHK Köln (2009), Nr. 11, Beilage Recht, Steuern & Consulting

Pharmaceutical Antitrust: Germany (gemeinsam mit Peter Klappich und Dr. Maxim Kleine), in: Getting the Deal Through, 2009, S. 59–65

Anteilskauf mit verstecktem Risiko (gemeinsam mit Anne Federle), Frankfurter Allgemeine Zeitung, Recht & Steuern, 8. April 2008

Kartellrechtliche Schadensersatzklagen – Bewertung der Vorschläge der Europäischen Kommission im Weißbuch (gemeinsam mit Dr. Maxim Kleine und Dr. Ingo Liebach), EWS (2008), S. 305–318

Neue Entwicklungen im einstweiligen Rechtsschutz im Kartellverwaltungsverfahren: der Soda-Club-Beschluss des BGH (gemeinsam mit Dr. Wolfgang Deselaers und Dr. Ingo Liebach), WuW (2007), S. 882–888

Die Übernahme der europäischen 10%-Regel für Geldbußen bei Kartellverstößen schafft einen verfassungsrechtlich fragwürdigen Fremdkörper im deutschen Recht, EWS (2006), S. 251–257

The Integration of Schengen into the Framework of the European Union, Legal Issues of European Integration 25 (1998), Nr. 2, S. 1–60

Vita

Eckart Wagner von WAGNER LEGAL, Hamburg, Rechstanwaltskanzlei und Fachanwalt für Kartellrecht, EU-Recht, Compliance-Management, Fusionskontrolle uvm.

2013
Gründungspartner bei WAGNER LEGAL

2010 – 2013
Partner und Leiter der Kartellrechtspraxis bei Corinius LLP, Hamburg

2008 – 2010
Partner und Leiter der Kartellrechtspraxis von Oppenhoff & Partner, Köln

2001 – 2008
Rechtsanwalt (seit 2007 in verantwortlicher Position als Counsel) bei Linklaters LLP (vorher Oppenhoff & Rädler bzw. Linklaters Oppenhoff & Rädler), Brüssel (zeitweise auch in London und Köln), Praxisgruppe EU & Competition

2001
Zulassung als Rechtsanwalt in Köln und Brüssel

2000
Station bei der Merger Task Force (Fusionskontrollabteilung) der Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission, Brüssel

1999 – 2000
Station bei Deringer Herman Tessin Herrmann & Sedemund bzw. Freshfields Deringer, Berlin, Praxisgruppe Kartellrecht

1998
Station beim Wirtschaftssenator Berlin, Abteilung für EU-Recht und staatliche Beihilfen

1997 – 1998
Master of Laws (LL. M.), University College London, University of London

1991 – 1997
Studium der Rechtswissenschaft und der Politologie an der Freien Universität Berlin

1994 – 1995
Carl Duisberg Gesellschaft, Untersuchung zur Umsetzung internationaler umweltrechtlicher Vorschriften, Java, Indonesien